TPA

Aussage

TPA steht für tissue polypeptid antigen und dient als Tumormarker bei verschiedenen Tumoren. Wichtig ist, daß TPA keine Organspezifiät besitzt, auch bei ausgeprägtem Entzündungen erhöht sein kann und nicht zur Diagnostik, sondern nur zur Therapie- und Verlaufskontrolle eingesetzt werden kann.

Erhöhte Werte

Erhöhte Werte findet man bei vielen Tumoren, u.a. bei:

  • Brustkrebs
  • Darmkrebs
  • Gebärmutterkrebs
  • Lungenkrebs
  • Schilddrüsenkrebs
  • Unspezifisch erhöht bei Entzündungen

Erniedrigte Werte

Erniedrigte Werte haben keine medizinische Relevanz.

Referenzbereich

  • < 95 U/l

Mehr Informationen