NSE

Aussage

NSE bedeutet ‘Neuronen-spezifische Enolase”. Es handelt sich um ein Enzym, was normalerweise in Nervenzellen vorhanden ist, aber auch in Tumorzellen vorkommen kann. In einigen Fällen kann die Konzentrationsbestimmung im Blut daher die Diagnose erleichtern und über die Effektivität der Tumortherapie Auskunft geben.

Erhöhte Werte

Erhöhte Werte findet man u.a. bei:

  • Kleinzelliges Bronchialkarzinom
  • Neuroblastom
  • Medulläres Schilddrüsenkarzinom
  • Meningitis
  • Hirnblutung
  • Schlaganfall

Referenzbereich

  • < 15.2 ug/l